RigiBelt

RigiBelt

RigiBelt

Wie die Schubkette ist auch der RigiBelt ein rein mechanischer, teleskopischer Antriebsstrang, der aufgerollt und Platz sparend gespeichert werden kann. Der RigiBelt wird unter Einwirkung der Antriebskraft aus zwei flexiblen Gurten zusammengefügt, an denen die tragenden Elemente aufgereiht sind. Diese Elemente greifen in der Art von Reißverschlusszähnen ineinander und bilden einen starren Strang. Im passiven Zustand sind die beiden Gurte getrennt in zwei Magazinen gespeichert, deren Abmessungen und Einbauort den gegebenen Platzverhältnissen angepasst werden können.

Der Antriebsstrang besteht komplett aus Hartplastik und ist damit völlig amagnetisch. Damit kann der Antrieb z.B. in Patientenliegen für die Computertomografie oder Strahlentherapie eingesetzt werden.

Merkmale und Vorteile:

  • flexibel, geringes Gewicht, amagnetisch

  • horizontal und vertikal einsetzbar

  • einfache Installation

  • geeignet für verschiedenste Umgebungen, auch unter Reinraum-Bedingungen, wie z.B. in Medizin, Lebensmittelverarbeitung etc.

Anwendungen:

  • Patientenliegen für MRT oder Strahlentherapie

  • Kamera-Masten

  • Präsentationspodien

RigiBeltRigiBelt DriveRigiBelt