SERAPID Ltd liefert außergewöhnlichen Lift für Lastfahrzeuge

Amore Pacific - Korea

SERAPID hat im Januar 2018 die Entwicklung eines sehr speziellen Lastfahrzeuglifts abgeschlossen. Der Auftrag von Amore Pacific, einem Kosmetikhersteller in Südkorea, beinhaltet die Ausrüstung mit unseren LinkLift-Hubsäulen, das Layout sowie die Motorisierung und Steuerung des Systems.

Der Lift befördert Lastfahrzeuge von der Straßenebene auf eine unterirdische Ladeebene. Die Besonderheit liegt darin, dass der Lift die über der Kabine liegende Straßendecke mit heben muss, das heißt zusätzliche 41.5 Tonnen Asphalt und Stein. Die Gesamtlast kommt so leicht auf über 100 Tonnen. Für unseren LinkLift ist dies so ungefähr das, wofür er gemacht ist. Alle Vorzüge der Schubkettentechnik kommen hier zur Geltung: Lastkapazität, Exaktheit und Positionsstabilität, Drucksteifigkeit der Hubsäulen. Die Kapazität ist auf maximal (18+41.5) Tonnen Nutzlast ausgelegt. Letztlich war nur SERAPID in der Lage, eine sichere und zuverlässige Lösung zu liefern. Wir haben damit erneut gezeigt, was unsere Technik bei großen Industrieliften leistet.

Zu dem Liftsystem gehört auch ein spezielles Türensystem, das ebenfalls mit SERAPID Schubkettenantrieben betrieben wird. Zum Öffnen und Schließen der 8,5 m breiten Flügeltüren wird eine Kombination von LinearBeam und ChainLift Einheiten eingesetzt. Dabei ist im oberen Bereich auch die Decke anzuheben, um die Türflügel ganz öffnen zu können.

Verwandte Produkte und Lösungen

LinkLift vertikale Förderung hoher Lasten mehr
LinearBeam mehr
ChainLift Zuverlässige Effizienz mehr
Sie brauchen Hilfe ?Kontaktieren Sie uns